Oculus GO mieten

Oculus Go, die virtuelle Reality für jeden

Wer bereits Bekanntschaft mit der fantastischen Game – Welt, mittels dem Oculus Go machen durfte, wird sich schwer tun dem Verlangen nicht nachzugeben, dies wieder zu tun. Einzutauchen in die Action geladene Spielwelt, ist dank dem Oculus Rift zu einem Erlebnis geworden das bis vor kurzem nur jenen vorbehalten war welche sich dieses Spielvergnügen auch leisten konnte. Stand vor dem Gebrauch doch eine nicht wenig teure Anschaffung im Wege. Dies hat sich jetzt aber geändert. Ab sofort muss sich niemand mehr den Spiel – und Actionspass entgehen lassen. Denn nun muss man nicht erst tief in die Tasche greifen, um sich in die fantastische Welt zu versetzen zu können, sondern kann sich einen Oculus Go einfach mieten.

Der Oculus GO im Verleih

Wer nicht das Glück hatte, von jemanden den Oculus Rift zum Geburtstag oder zu Weihnachten geschenkt zu bekommen, dem wird die Neuigkeit, das man einen Oculus Go ab sofort auch im Verleih mieten kann, wahre Jubelschreie entlocken. Waren doch die relativ hohen Anschaffungskosten nicht von schlechten Eltern. Um dem nicht minder kleinen Stolperstein aus dem (Spieler) Traum aus dem Weg zu räumen, gibt es nun die Möglichkeit sich einen solchen über einen Oculus Go Verleih zu besorgen. 

Die Vorteile

Bedingt durch die Tatsache das man sich nicht mehr über das Sparschwein hermachen muss um seiner Spielfreude freien Lauf zu lassen, weil man nun den Oculus Go mieten kann, wird dem Game – Spaß vieler, mit Sicherheit keinen Abbruch tun. Ganz im Gegenteil. Dabei ist es so das man einfach nur einen Oculus Go Verleih kontaktieren muss und in wenigen Schritten dem Spielvergnügen entgegenblicken kann. Eine Registrierung und Verifizierung genügt und schon kann man einen Oculus Go mieten und mit dem Spielen beginnen.

Wie der Oculus GO Verleih funktioniert

Einfach beim Oculus Go Verleiher anmelden, die monatliche Gebühr überweisen, welche nur einen Bruchteil der Anschaffungskosten ausmacht und schon ist man Teil der weltweiten Community. Dabei steht es einem frei für wie lange man das Produkt behalten möchte. Zudem ist es noch nicht einmal nötig eine Kaution zu hinterlegen, keine Mindestlaufzeit einzuhalten. Ganz zu schweigen von eventuell versteckten Kosten. Und sollte es wirklich mal der Fall sein das man den Rift nicht mehr gebrauchen möchte, kann dieser problemlos wieder an den Occulus Go Verleih zurück gegeben werden. Natürlich bekommt man garantiert das man einen Oculus in einem perfekt gesäuberten Zustand erhält. Sozusagen rundum erneuert. 

Passieren kann immer etwas

Im Falle eines Falles, also wenn der Go beschädigt werden sollte, bekommt man gleich beim Oculus Go mieten die Zusage, das die Schadenskosten zu 50% vom Verleih übernommen werden. Wer sich also dem Virtual Reality Spaß voll hingeben möchte, für den ist es ab sofort dank dem Oculus Go mieten, möglich geworden.

https://vr-expert.de/vr-brillen/oculus-go-mieten/