Es ist ein Traum für viele Leute, Jung und Alt, einen Pool im eigenen Garten zu haben. Es verleiht ein Gefühl von Luxus. Wenn das Wetter schön ist kann man einfach in den Pool springen. Du musst den Pool auch nicht einmal mit anderen Menschen Teilen. Er gehört nur dir allein. Allerdings ist es nicht nur spaßig einen eigenen Pool zu haben. Man muss sich darum kümmern, dass die Wasserqualität gut bleibt und das kann ein Haufen Arbeit sein. Wenn du einen Pool kaufst, dann musst du auch eine Menge Zubehör kaufen, damit er gut funktioniert. Um dir dabei zu helfen haben wir hier in paar Tipps für dich.

Eines der grundlegenden Notwendigkeiten für einen Pool ist eine Reihe von Chemikalien für das Wasser. Das Wasser muss sauber und rein sein, damit du sicher darin schwimmen kannst. Die wichtigste Chemikalie, die du brauchst ist Chlor. Es ist außerdem notwendig, dass du das Wasser regelmäßig prüfst. So weißt du ob und wann du mehr Chemikalien zum Wasser hinzufügen musst. Im Internet kannst du komplette Starter Sets an Chemikalien kaufen.

Das Wasser sollte auch nicht für längere Zeit stagnieren. Deswegen brauchst du eine Wasserpumpe, zum Beispiel eine Grundfos Wasserpumpe. Eine Wasserpumpe für einen Pool sorgt dafür, dass das Wasser zirkuliert. Dies hilft die Chemikalien Wasser gleichmäßig zu verteilen. Die Zirkulation ist auch notwendig dafür das Wasser durch den Filter zu pumpen. Also solltest du eine Brunnenpumpe und einen Filter kaufen.

Als letztes brauchst du auf jeden Fall eine Abdeckung, welche den Pool vor Verschmutzung schützt. Wenn du den Pool gerade nicht nutzt kannst du ihn einfach abdecken. So gehst du sicher, dass Blätter von den Bäumen und andere kleine Dinge, die herumfliegen nicht in deinem Pool landen.

Andere Dinge die nützlich, aber nicht unbedingt notwendig sind, sind Heizung, Reinigungsmittel und eine Leiter, damit du leichter aus dem Pool heraus kommst.

 

http://www.wasserpumpe.de