In Immobilien investieren, die von Ihnen selbst genutzt werden können

Besonders da das Sparen derzeit als Geldanlage nicht interessant ist, entwickeln sich Immobilien zu einer immer stärker nachgefragten Form der Kapitalanlage. Dann stellt sich jedoch noch die Frage, in welche Immobilien man investieren sollte. Es gibt selbstverständlich verschiedenen Optionen, wie beispielsweise Immobilienfonds. Bei solchen Fonds hat man selbstverständlich keinen direkten Zugriff auf die Immobilien. Einerseits werden einem dadurch viele Entscheidungen abgenommen, andererseits kann man auch den Eindruck bekommen, dass bei einer solchen Kapitalanlage Immobilien angekauft oder verkauft werden, ohne dass man irgendeinen Einfluss auf diese Entscheidungen ausüben kann. Dagegen kann man auch in Immobilien investieren, die einem direkt gehören und die man dementsprechend auch selbst nutzen kann. Deshalb sind Ferienimmobilien beliebte Investitionsprojekte.

Als Kapitalanlage sind Immobilien in Urlaubsanlagen sehr interessant

Man kann natürlich versuchen, auf eigene Faust ein Objekt beispielsweise in Südeuropa zu kaufen. Damit sind jedoch so einige Unwägbarkeiten verbunden. Wie können Sie von Ihrem Heimatort aus, die Abnahme der Ferienwohnung und den Wechsel der Gäste organisieren? Noch ganz zu schweigen von unverhofften technischen Problemen. Was machen Sie, wenn Gäste Sie nachts anrufen, weil es zu einem Rohrbruch gekommen ist? Entweder braucht man wirklich einen sehr zuverlässigen Bekannten vor Ort oder man entscheidet sich für Ferienimmobilien in Urlaubsanlagen, deren Betreiber sich um den gesamten technischen und bürokratischen Aufwand kümmern. Wenn Sie sich für solche Investierungen entscheiden, können Sie wirklich sorglos in Immobilien als Kapitalanlage investieren.

Wie wäre es mit einer Ferienwohnung in Spanien?

In Zusammenarbeit mit Pierre et Vacances bietet Center Parcs Immobilien sehr interessante Apartments an der spanischen Küste an, die Sie auch selbst für unbeschwerte Urlaubsaufenthalte nutzen können. Als Kapitalanlage sind diese Immobilien wirklich hervorragend geeignet und Sie brauchen sich im Grunde um nichts zu kümmern. Auf diese Weise lassen Sie Ihr Kapital für Sie arbeiten und Sie genießen Ihren Urlaub noch mehr, weil Sie sich in Ihren eigenen vier Wänden an einer der sonnenverwöhnten spanischen Costas aufhalten. Schon ab etwa 110 000 Euro kann dieser Traum Wirklichkeit werden.